Zusatzinformationen

Aktuelles

Abwechslungsreiche Ausbildung – Exkursion zur Stasi

Am 18.12.2019 machten wir, die Sozifa 19, eine Exkursion zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Hier befindet sich die ehemalige Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR. Also das Gefängnis der Stasi. Ab 1951 wurden hier keine Mörder, Vergewaltiger oder Räuber inhaftiert, sondern nur Leute, die laut Staat gegen die Ideologie der DDR verstoßen hatten.

Wir wurden vor Ort von einem Zeitzeugen, der 1969 für drei Monate in Haft war, über das Gelände geführt und bekamen einen Einblick in das Leben in der Zeit der DDR. Das Gelände war von einer Mauer umgeben und existierte offiziell nicht.

Die Stasi verschleppte Leute ohne Vorahnung von der Arbeit oder mitten auf der Straße mit einem getarnten Transporter und fuhr mit ihnen zwei bis drei Stunden durch die DDR, um so den Insassen die Orientierung zu nehmen. Nach der Ankunft im Gefängnis erfolgte die Identifizierung des Gefangenen mittels Aufnahme von Maßen, Fotos, einer Geruchsprobe und die Vergabe einer Gefangenennummer. Die Zellen besaßen keine Fenster oder Heizung, hatten keine sanitären Anlagen und schlafen konnte man nur auf einer 1,69 m langen Pritsche (Abb. 1).

Durch die mangelnde Hygiene und Verletzungen, die durch Schließer verursacht wurden, entstanden viele Infektionen, die das Leben der Häftlinge zusätzlich erschwert haben. In den Gemeinschaftszellen wurden vier bis acht Menschen auf engstem Raum untergebracht. In den Gefängnissen herrschten sehr strenge Verhaltensegeln, die vor allem den Sinn hatten, die Machtunterschiede zu verdeutlichen und die Insassen psychisch zu foltern. Die Insassen verloren jegliches Zeitgefühl und Bezug zur Außenwelt, wurden permanent überwacht und kontrolliert. Wurden die Verhaltensregeln nicht befolgt, wurde ihnen der Freigang oder der Konsum von Zigaretten untersagt, welche existenzielle Überlebensfaktoren im Gefängnis waren. Es gab sogar eine strikte Schlafposition, die eingehalten werden musste. Der Insasse musste auf dem Rücken liegen und die Hände mussten sichtbar auf der Decke liegen. Dies wurde alle 15 Minuten von den Schließern kontrolliert und bei Nichteinhaltung lautstark ermahnt. Aufmüpfige Gefangene wurden mit Knüppeln „beruhigt“.

Abschließend rief er uns ins Gedächtnis, dass solch schreckliche Taten nur in einer Diktatur möglich sind und wir uns deshalb umso glücklicher schätzen können, heutzutage in einer Demokratie zu leben. Er appellierte an uns, immer für unsere Meinung einzustehen und uns dafür einzusetzen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt.

Was in letzter Zeit so bei uns passiert ist...

Die Bachelor Studies im Team Battle

Wenn Du denkst, das duale Studium „Sozialversicherungsrecht“ bei der DRV Berlin-Brandenburg ist nicht abwechslungsreich, dann hast du dich geirrt!
Nachdem wir, die Bachelors 2018, unser 1. Jahr mit einer Mischung aus Hochschule und Praxis gemeinsam absolviert haben, stand nun unser 1. Betriebsausflug auf dem Plan. Nach langem Hin und Her entschieden wir uns dafür, die Akten beiseite zu packen und uns richtig auszutoben. Hierzu fuhren wir mit Begleitung nach Berlin-Mariendorf zum Team Battle.
Um unseren Teamspirit zu stärken, zogen wir unsere DRV-Shirts an, dadurch wusste jeder, dass wir zusammen gehören. Nachdem wir schon ein Jahr mit unseren eigenen iPad’s arbeiteten, fiel es uns nicht schwer, die dortigen Tablets zu bedienen, die uns durch die Spiele geleitet haben.
In 2er Teams bestritten wir 14 verschiedene Spiele, alias Schlag den Raab, in denen wir Mut, Vertrauen und Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Die Spiele verlangten nicht nur sportliche Leistungen, sondern auch ein kluges Köpfchen.
Nach drei Stunden voller Spaß endete das Battle mit einer Siegerehrung sowie Eis und Burgern.
Der Tag hat uns noch enger zusammen gebracht und wir freuen uns schon auf den nächsten Betriebsausflug und die weiteren Studienabschnitte.

Und was sonst noch?

Sozialversicherungsfachangestellte Lehrgang 2018 Sozialversicherungsfachangestellte Lehrgang 2018 Wir begrüßen unseren neuen Lehrgang Sozialversicherungsfachangestelle 2018

Sozifas werden begrüßt Sozifas werden begrüßt Personalchef Jürgen Damke begrüßt die neuen Kolleginnen und Kollegen persönlich

T-Shirt fliegt T-Shirt fliegt Achtung, die DRV-Shirts kommen!

Aktiver Tag Sozifas 2018 Aktiver Tag Sozifas 2018 Beim aktiven Tag in einer Behindertenwerkstatt

Schnellzugang

Bachelor of Laws

Bachelor of Laws im Fachbereich Sozialversicherungsrecht - kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Rentenversicherung

Weiterlesen »

Sozialversicherungsfachangestellte (m/w/d) - Fachrichtung gesetzliche Rentenversicherung

Unsere "Sozifas" - Experten für Fragen in Rente und Rehabilitation

Weiterlesen »

Köche (m/w/d)

An deinem Herd bist du König!

Die kulinarische Versorgung unserer Klinikpatienten liegt in deinen Händen.

Weiterlesen »

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

Nah am Patienten

Assistenz für die Ärzte in unseren Reha-Kliniken - das ist deine Aufgabe!

Weiterlesen »